Schulsozialarbeit

Ich bin:

Ansprechpartner bei allen möglichen Nöten (mit Eltern, Schule, Lehrern, Freund oder Freundin, Zukunft, Berufsfindung usw.), Mediator bei Auseinandersetzungen, Streit, Mobbing und Gewalt, Berater bei sozialen Fragestellungen: Wo bekomme ich Nachhilfe, Wohngeld, usw., Begleiterinnen bei Gesprächen und Terminen mit Sachbearbeitern von verschiedenen Ämtern und Behörden, z.B. Arbeitsagentur Vermittlerinnen und Organisatorinnen von Projekten in und über die Gewerbeschule hinaus, z.B. Ausflüge, Exkursionen, sportliche und kulturelle Veranstaltungen.

Schweigepflicht:

Die Gesprächsinhalte von Beratungsgesprächen werden streng vertraulich behandelt. Informationen an andere Personen, auch an Lehrer, werden nur mit Zustimmung des zu Beratenden weitergegeben.

Wertfreiheit

Wir geben keine Noten. Wir bewerten weder Personen, noch ihre Nöte und Sorgen.

Parteilichkeit

Wir ergreifen Partei für den Ratsuchenden und setzen uns für ihn innerhalb des gesetzlichen Rahmens ein. Dabei finden aber auch Wünsche und Bedürfnisse anderer Beteiligter (Lehrer, Eltern, usw.) Berücksichtigung.

Angebote

Beratung und Unterstützung bei Konflikten und Lebensplanung, soziales Training, Bewerbungstraining, Hilfe bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen, Betriebsbesichtigungen, Mediation, Tatausgleich, Hilfe bei Mobbing, Aktionen zur Suchtprävention, Aktionen zur Gewaltprävention, Elternarbeit, Unterstützung bei Genderproblemen, Mitarbeit in schulischen Gremien, Mitarbeit in außerschulischen Gremien