Praktika an der Gewerbeschule Bülhl

Wir sind Ausbildungslehrerinnen an der Gewerbeschule Bühl und freuen uns darauf, Sie durch Ihr Praktikum zu begleiten. Wir helfen Ihnen bei der Planung und Organisation des Praktikums, betreuen Sie fächerübergreifend und beraten Sie gerne bei Fragen rund um das Praktikum und den Schulalltag. Wir unterstützen Sie bei der Einarbeitung in die Lehrerrolle und die Schulorganisation, der Anleitung Ihrer Unterrichtstätigkeit und der Auswertung Ihrer Unterrichtserfahrungen.

Die Gewerbeschule bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, Ihr Praxissemester zu absolvieren oder sich am Anfang Ihres Lehramtsstudiums in einem kurzen Orientierungspraktikum über den Beruf des Lehrers an einer Gewerbeschule zu informieren. Studierende der Wirtschafts-, Berufs-, Technik- oder Ingenieurpädagogik können bei uns in unterschiedlichsten Berufsfeldern erste Lehrer- und Unterrichtserfahrungen sammeln. Grundsätzlich kann jeder, der in Baden-Württemberg Lehramt an Gymnasien studiert, das Schulpraxissemester ebenso an einer beruflichen Schule durchführen. Neben vielfältigen beruflichen Unterrichtsfächern werden an der Gewerbeschule Bühl auch eine Vielzahl an allgemeinbildenden Fächern angeboten. Es kann daher für Sie eine gute Chance sein, Ihr Praktikum bei uns zu absolvieren!

Welche Chance bietet Ihnen ein Praktikum an der Gewerbeschule Bühl?

Wir sind ein freundliches, aufgeschlossenes und hilfsbereites Kollegium. Durch unser großes Lehrerkollegium können Sie vielfältige Erfahrungen sammeln. Wir bieten kompetente Betreuung und Beratung vor Ort. Als berufliche Schule vereinen wir unterschiedliche Schularten und Schulabschlüsse unter einem Dach. Durch viele Schularten (z.B. Berufskolleg, Technisches Gymnasium, Berufsfachschule, Berufsschule, Technikerschule) gewinnen Sie einen Einblick in die Vielseitigkeit der pädagogischen Arbeit an unserer Schule. In der Berufsschule pflegen wir enge Kontakte zur Wirtschaft und Industrie. Wir verfügen über modern ausgestattete Labore, Werkstätten und Klassenzimmer.

Was sollten Sie über das Orientierungspraktikum wissen?

Das Orientierungspraktikum (OP) richtet sich an Abiturientinnen und Abiturienten, die ein Lehramtsstudium in Betracht ziehen oder bereits begonnen haben. Besonders interessant ist dieses Angebot für Studierende, die bisher noch keinen Kontakt mit einer berufsbildenden Schule hatten. Sie lernen die verschiedenen Schularten einer Gewerbeschule umfassend kennen und können sich dabei erste Eindrücke über die Vielfalt der Tätigkeit verschaffen. Bereits im OP können Sie unter Anleitung erste Unterrichtssequenzen selbst unterrichten und dabei ihren Berufswunsch reflektieren. Das OP ist eine Möglichkeit, sich gut informiert und bewusst für ein Studium für das höhere Lehramt an Gymnasien zu entscheiden. Bitte beachten Sie, dass Absolventinnen und Absolventen des Technischen Gymnasiums Bühl für das Orientierungspraktikum leider nicht angenommen werden dürfen.